Reibeplätzchen

Es ist eine gefühlte Ewigkeit her, dass ich Reibeplätchen gemacht habe. Ich bin eigentlich absolut kein Fan davon etwas mit so viel Öl zu braten 😀 Aber ich muss zugeben, dass Reibeplätzchen mit selbst gemachten Apfelmus schon ziemlich gut schmecken.

In klassischen Rezepten kommen zwar immer Eier mit in die Masse, aber man kann sie problemlos weglassen.

Ich esse Reibeplätzchen gerne mit Apfelmus, man kann sie aber genauso gut mit Soja-Joghurt, Rübenkraut oder einer anderen herzhaften Sauce essen.

Wie esst ihr Eure Reibeplätzchen am liebsten?

Alles Liebe, Eure Caro!

Reibeplätzchen

Zutaten:

1 kg Kartoffeln
2 Zwiebeln
100 g Mehl
Salz, Pfeffer
Pflanzenöl

Zubereitung:
1. Kartoffeln und Zwiebeln schälen.
2. Kartoffeln und Zwiebeln reiben.
3. Kartoffeln, Zwiebeln, Mehl, Salz und Pfeffer miteinander vemischen.
4. In einer beschichteten Pfanne ausreichend Öl erhitzen.
5. Portionsweise Kartoffelmasse in die Pfanne geben, platt drücken und von beiden Seiten goldbraun backen.
    

Guten Appetit!

carrotsrecipes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s