Marzipanstollen

In großen Schritten geht es jetzt auf die Adventszeit zu. Auf der einen Seite finde ich es schade, dass der Herbst nun langsam vorbei ist und auf der anderen Seite freue ich mich über den Beginn dieser gemütlichen und besinnlichen Zeit.

Letzte Woche erreichte mich ein unerwartetes Paket. Es war von meinen Eltern und erschien mir ziemlich groß. Da ich nicht wusste, was sich in dem Paket befindet, glich das Öffnen, dem einer Wundertüte.

Neben einem Adventskalender, selbst gemachten Apfelchips, Dekoration zum Bauen eines Adventskranzes und einer Tarte-Form, befand sich auch ein frisch gebackener Marzipanstollen im Paket.

Das hat mich zu dem Zeitpunkt wahnsinnig gefreut, da Zeit zum Mittagesssen war, ich aber keine Ahnung hatte, was ich essen sollte. Dieses Problem war mit dem Erhalt des Paketes fürs Erste gelöst. 😀

Das Rezept von diesem leckeren Stolllen (zu meiner persöhnlichen Freude ohne Zitronat oder Orangeat) möchte ich nun hier mit euch teilen!

Viel Freude beim Nachbacken!

Eure Caro!

Foto 15.11.18, 22 51 14

Marzipanstollen

Zutaten:

Füllung:

  • 400 g Marzipanrohmasse
  • 100 g Mandelblättchen
  • 2 Vanilleschoten, das Mark davon
  • 4 cl Orangenlikör

Teig:

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 70 g Zucker
  • 125 ml lauwarme Pflanzenmilch
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 180 g vegane Butter
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Rosinen

Außerdem (eventuell):

  • 100 g Butter zum Bestreichen
  • 50 g Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

  1. Die Zutaten für die Füllung miteinander verkneten und eine Stunde ruhen lassen.
  2. Mehl in eine Schüssel sieben, in einer Mulde Hefe hineinbröseln und mit einem Tl Zucker und lauwarmer Milch zu einem Teig anrühren und mit etwas Mehl abdecken und an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.
  3. Nun den restlichen Zucker, Vanillezucker, weiche Butter und Salz hinzugeben und zu einem festen Teig verkneten. Noch einmal 15 Minuten gehen lassen.
  4. Mandeln und Rosinen unterkneten und erneut kurz gehen lassen.
  5. Backofen auf 180 °C vorheizen.
  6. Teig ca. 30 cm breit ausrollen und Marzipanfüllung als Strang drauflegen.
  7. Teig zur Stollenform überschlagen und an der Schmalseite gut zusammen drücken.
  8. Den Stollen auf ein Backblech legen un im heißen Ofen 10 Minuten von unten backen. Temperatur auf 160 °C reduzieren und weitere 35 Minuten hell backen.
  9. Optional: Butter schmelzen, warmen Stollen damit mehrfach bestreichen und dick mit Puderzucker bestäuben.

Guten Appetit!

Caro

Eine Antwort auf „Marzipanstollen

  1. Hey Caro,
    Deine Seite find ich sehr gut. du hast schon mega viel Inhalt (Beiträge) hier! Das Layout passt auch sehr gut zu deiner Website wie ich finde. Vorallem die verlinkungen zu Social Media sind sehr passend! Das einzige was mir auffallt ist, dass der Menüpunkt Impressung/Datenschutzerklärung unter den anderen ist, dass find ich persönlich nicht so schön, ich fände es besser daneben, aber dass ist geschmackssache 🙂

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s