Blondies mit Cranberries

Blondies sind das wunderbare Gegenstück zu den sehr bekannten schokoladigen Brownies. Im Gegensatz zu Brownies, enthält der Teig kein Kakaopulver und meistens weiße, statt dunkele Schokolade.

Die optionalen Zutaten lassen sich, wie bei den Brownies, beliebig variieren. So kann man ganz nach eigenem Geschmack Nüsse, Früchte oder auch einfach die Lieblings Schokolade unter den Teig rühren.

Ich bin auf Eure Variationen gespannt!

Alles Liebe, Eure Caro!

Blondies mit Cranberries

Zutaten:

  • 160 g Dinkelmehl
  • 50 g Zucker
  • 1 Tl Backpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 4 El Apfelmus
  • 40 g Erdnussmus (oder anderes Nussmus)
  • 100 ml Mandelmilch
  • 50 g getrocknete Cranberries
  • 50 g vegane Schokolade, gehackt
  • Zubereitung:
    1. Die trockenen Zutaten in eine große Schüssel geben und miteinander vermengen.
      Apfelmus, Nussmus und Mandelmilch hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren.
      Zuletzt Cranberries und Schokolade unterrühren.
      Den Teig in eine leicht gefettete Form geben und bei 180 °C für ca. 20 Minuten backen. Danach auskühlen lassen und in kleine Stücke schneiden.

    Guten Appetit!

    carrotsrecipes

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Google Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Verbinde mit %s