Focaccia

Wie einige von Euch sicherlich schon wissen, liebe ich italienisches Essen. Deshalb möchte ich in der nächsten Zeit einige Rezepte aus der italienischen Küche mit Euch teilen. Den Anfang werden wir mit einem einfachen Focaccia machen. Focaccia ist ein Fladenbrot aus Hefeteig. Es wird vor dem Backen oft mit Olivenöl, Salz und Kräutern belegt. Die Ursprünge von diesem Brot gehen sogar bis ins Altertum zurück.

Und nun, ab mit Euch in die Küche!

Alles Liebe, Eure Caro!

Focaccia

Zutaten:

  • 225 g Dinkelmehl
  • 1/2 Päckchen Hefe
  • Salz
  • 2 El Olivenöl + etwas zum Bestreichen
  • Zubereitung:
    Mehl, Hefe, 1/2 Tl Salz und Olivenöl mit 150 ml lauwarmen Wasser zu einem glatten Teig verkneten.
    Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort für min. 30 Minuten gehen lassen.
    Teig nochmals durchkneten und auf einem Backpapier rechteckig ausrollen.
    Mit einem Kochlöffelstiel Löcher in den Teig drücken.
    Etwas Olivenöl, Salz und eventuell Kräuter wie Rosmarin oder Oregano auf den Teig geben.
    Nun wird das Brot bei 180 °C für 10 – 15 Minuten gold-braun gebacken.

Guten Appetit!

carrotsrecipes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s