Spinat-Quiche mit Bärlauch

Immer wenn wir abends Besuch bekommen, bereiten wir nachmittags etwas zu essen vor. In meiner Jugend habe ich dadurch verschiedenste Arten von Quiche kennengelernt, da es einfach und relativ schnell zubereitet ist und es immer gut bei den Gästen ankommt.

Meistens hat meine Mama eine Tomaten-Quiche und eine mit Artischocken gemacht. (Beide waren immer sehr gut) Nachdem ich Veganer geworden bin und meine Eltern auch vegan kochen, wurde das Ganze „veganisiert“, was bei Quiche überhaupt kein Problem darstellt. Anstatt Eier und Sahne nimmt man Seidentofu und die Butter im Teig wird durch vegane Margarine ersetzt.

Da ich ein riesiger Fan von Spinat bin, habe ich eine Spinat-Quiche gemacht.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Alles Liebe, Eure Caro!

Spinat-Quiche mit Bärlauch

Zutaten:

Für den Teig:

  • 200 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Pflanzenmargarine

Für den Belag:

  • 400 g Seidentofu
  • 450 g TK Spinat (gehackt)
  • 1 Tl Salz
  • 1 Tl Kurkuma
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 El Speisestärke
  • 3 El Bärlauch

Zubereitung:

Für den Boden alle Zutaten miteinander verkneten und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Spinat auftauen. Backform einfetten. Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Teig in der Form auslegen und einen 3 cm hohen Rand formen. Den Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen und ca. 10 Minuten vorbacken.

Für den Belag Seidentofu, Salz, Kurkuma, Muskat, Stärke und Bärlauch zu einer glatten Masse pürieren. Den Spinat unterrühren und in die Teigform gießen. Nun für ca. 20 Minuten bei 180 °C backen, dann weitere 15 Minuten bei 155 °C. Nach dem Backen kurz ruhen lassen.

Guten Appetit !

carrotsrecipes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s