Bananen-Cashew- Brownies

Gestern bin ich nach vier Monaten erstmals wieder nach Hause gekommen und habe dann eine unglaubliche Menge an reifen Bananen vorgefunden. Heute morgen kam mir dann die Idee mal wieder Brownies zu backen und da wir so viele Bananen da haben (irgendwie sind es immer noch nicht weniger geworden), wollte ich Bananen-Brownies machen. Als die Idee stand, wurden erstmal die Vorräte geplündert. Und so ist dann auch das folgende Rezept zustande gekommen.

Alles Liebe, Eure Caro !

P.S. die Brownies eignen sich ganz toll als Energienachschub beim Lernen 😉

Bananen-Cashew-Brownies

Zutaten:

  • 4 reife Bananen
  • 170 g Dinkelmehl
  • 40 g Kakao
  • 1 Tl Backpulver
  • 1 Pr. Salz
  • 1 Tl Vanille
  • 1 Tl Kaffee
  • 1 El Dattelsirup
  • 50 ml Haferdrink

Außerdem:

  • 70 g Cashewkerne
  • 80 g vegane Schokolade (gehackt)
  • 2 El Kakaonibs

Zubereitung:

Zuerst werden die Bananen geschält und mit einer Gabel zerdrückt. Nun werden alle trockenen Zutaten in eine große Schüssel gegeben und miteinander vermengt. Anschließend werden der Dattelsirup, die Bananen und der Haferdrink hinzugegeben. Alles gut miteinander verrühren.

Schließlich werden die Cashewkerne, die Schokolade und die Kakaonibs untergehoben.

Nun wird der Teig in eine gefettete Form gegeben und bei 180 °C für ca. 30 Minuten im Ofen gebacken.

Guten Appetit!

Caro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s